Motettenchor Stuttgart
Solistin Isabelle Müller-Cant

RYOKO WAKATSUKI, SOPRAN

studierte Gesang an der Staatlichen Universität für Musik und Kunst in Tokyo. Nach dem Abschluss folgte ein Aufbaustudium in Mailand. Nach Tokyo zurückgekehrt, promovierte sie über das Thema „Soubrettenpartien in Opern“. Schon während ihrer Ausbildung begann ihre rege Konzerttätigkeit in Japan, Italien und Deutschland. An der Staatsoper Tokyo sang sie verschiedene Partien, wie die Anna in „Intermezzo“ (Richard Strauss) und die Papagena in Mozarts „Zauberflöte“. Ihr spezieller Kurs „Yoga für Sänger“ hat großen Erfolg in Deutschland und in Japan. Seit 2016 hat sie einen Lehrauftrag für „Yoga für Sänger“ an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.