Motettenchor Stuttgart

DER CHOR

Der Motettenchor Stuttgart wurde 1951 von KMD Günter Graulich gegründet und von ihm bis 2001 mit großem Erfolg geleitet. Große Oratorienwerke und a-cappella Programme aus allen Musikepochen gehören genauso zum Repertoire des Chores wie Erst- und Wiederaufführungen weitgehend unbekannter Kompositionen. Konzerte mit Gastchören aus aller Welt und eigene Konzertreisen in Europa, USA und Kanada haben den Motettenchor Stuttgart zu einem festen und anerkannten Bestandteil des Stuttgarter Kulturlebens gemacht. Von 2002 bis 2017 leitete Simon Schorr den Chor, im Januar 2018 hat Felix Romankiewicz die musikalische Leitung übernommen.


Der Motettenchor Stuttgart wird gefördert durch die Landeshauptstadt Stuttgart und das Regierungspräsidium Stuttgart.